Regierungsrat Martin Neukom

Baudirektor Martin Neukom

Martin Neukom, Jahrgang 1986, schloss nach seiner Lehre als Konstrukteur (Maschinenzeichner) ein Studium der Mechatronik an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) ab. An der ZHAW war er wissenschaftlicher Assistent am Institut für computergestützte Physik. 2016 machte er seinen Masterabschluss in Solaren Energiesystemen an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau. Von 2011 bis 2019 war er Ingenieur und Produktmanager bei der Fluxim AG.

Seit er 15-jährig ist, interessiert er sich stark für den Klimawandel und stiess deswegen 2005 zu den Jungen Grünen. Von 2008 bis 2012 war er Präsident der Jungen Grünen Schweiz. Von 2014 bis 2019 war er Mitglied des Zürcher Kantonsrats und der Kommission für Planung und Bau. Von 2017 bis 2019 war er Mitglied der Geschäftsleitung der Grünen Kanton Zürich und war im gleichen Zeitraum im Vorstand von Fussverkehr Schweiz.

Martin Neukom wohnt in Winterthur. Seine Leidenschaft gilt dem Verständnis der Physik sowie dem der Menschen und der Gesellschaft, also der Politik. In seiner Freizeit unternimmt er gerne Mountainbiketouren, am liebsten in den Bergen.